Wir machen Immobilien zukunftsfähig

Die SCALARA Plattform vernetzt die Immobilienwirtschaft. Maßgeschneiderte Module ermöglichen eine effiziente Verwaltung, senken Kosten und schaffen mehrwerte für Verwalter, Immobilieneigentümer und Bewohner.

Impressum

SCALARA GmbH
Bahnhofsvorplatz 1
50667 Köln

Tel.: +49 (0) 221-8463 0399
E-Mail: info@scalara.de

Internet: www.scalara.de
UST-ID-Nr.: DE 815828463


Geschäftsführer:

Shari Heep
Ferdinand von Klocke

Amtsgericht Köln
HRB-Nr. 97432


Verantwortliche für journalistisch-redaktionelle Inhalte nach § 55 RStV:

Shari Heep
Bahnhofsvorplatz 1
50667 Köln
E-Mail: info@scalara.de


Datenschutzerklärung


Datenschutzhinweise

Nachstehend informieren wir Sie gemäß Art. 13 DSGVO ausführlich über den Umgang mit Ihren Daten.

Verantwortlicher

Diese Datenschutz-Information gilt für die Datenerhebung und Verarbeitung durch die

SCALARA GmbH
Bahnhofsvorplatz 1
50667 Köln

E-Mail: info@scalara.de
Internet: www.scalara.de

 

Erhebung und Speicherung personenbezogener Daten sowie Art und Zweck deren Verwendung

Besuch der Website

Beim Aufrufen unserer Website www.scalara.de werden durch den auf Ihrem Endgerät zum Einsatz kommenden Browser automatisch Informationen an den Server unserer Website gesendet. Diese Informationen werden temporär in einem sog. Logfile gespeichert. Folgende Informationen werden dabei erfasst und bis zur automatisierten Löschung gespeichert:

  • IP-Adresse des anfragenden Rechners,
  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs,
  • Name und URL der abgerufenen Datei,
  • Website, von der aus der Zugriff erfolgt (Referrer-URL),
  • verwendeter Browser und ggf. das Betriebssystem Ihres Rechners sowie der Name Ihres

Access-Providers.

In keinem Fall verwenden wir die erhobenen Daten zu dem Zweck, Rückschlüsse auf Ihre Person zu ziehen.

Wir verarbeiten diese Daten zu folgenden Zwecken:

  • Verbindungsaufbau der Website,
  • Nutzung unserer Website,
  • Auswertung der Systemsicherheit und -stabilität sowie
  • zu weiteren administrativen Zwecken.

Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b) DSGVO, weil die Datenverarbeitung erforderlich ist, um Ihnen die Website zur Verfügung zu stellen.

Kontakt (E-Mail Formular)

Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, sich über ein auf der Webseite zur Verfügung gestelltes Formular, Kontakt mit uns aufzunehmen. Erforderlich hierzu ist die Angabe Ihres Namens und der E-Mail-Adresse. Weitere Angaben wie z.B. Ihre Telefonnummer können Sie uns freiwillig zusenden. Wir bearbeiten Ihre persönlichen Daten nur für die Beantwortung Ihrer Anfrage verwendet. Die Datenverarbeitung zum Zwecke der Kontaktaufnahme mit uns erfolgt nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b) DSGVO, weil die Verarbeitung der Daten erforderlich ist, um Ihre Anfrage zu beantworten. Soweit Sie uns Daten mitteilen, die für die Beantwortung Ihrer Anfrage nicht erforderlich sind, verarbeiten wir diese auf der Grundlage Ihrer Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a) DSGVO. Die für die Benutzung des Kontaktformulars von uns erhobenen personenbezogenen Daten werden nach Erledigung der von Ihnen gestellten Anfrage automatisch gelöscht.

Newsletter

Auf unserer Website können Sie unseren Newsletter bestellen. Wir senden Ihnen unsere Newsletter nur zu, wenn Sie nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO ausdrücklich eingewilligt haben. Hierzu können Sie sich in der dafür vorgesehenen Anmeldemaske mit Ihrer E-Mailadresse anmelden. Eine Abbestellung ist jederzeit unter: info@scalara.de oder über einen entsprechenden Link am Ende jedes Newsletters möglich.

Für den Versand des Newsletters nutzen wir Mailjet von der Mailjet SAS, 13-13 bis, Rue de l’Aubrac – 75012 Paris, Frankreich. Mailjet ist ein Dienst, mit dem der Newsletterversand organisiert und analysiert werden kann. Die von Ihnen bei der Anmeldung zum Newsletter eingegebene E-Mail-Adresse wird auf den Servern von Mailjet in der EU gespeichert.

Unsere mit Mailjet versandten Newsletter ermöglichen uns die Analyse des Verhaltens der Newsletterempfänger. Hierbei kann u. a. analysiert werden, wie viele Empfänger den Newsletter geöffnet haben und wie oft die Links im Newsletter angeklickt wurden. Mit Hilfe des sogenannten Conversion-Trackings kann außerdem analysiert werden, ob nach Anklicken des Links im Newsletter eine vorab definierte Aktion (z.B. Kauf eines Produkts auf unserer Website) erfolgt ist. Weitere Informationen zur Datenanalyse durch Mailjet-Newsletter erhalten Sie unter: https://www.mailjet.de/funktion/tracking-tools/.

Mailjet ermöglicht uns auch, die Newsletter-Empfänger anhand verschiedener Kategorien zu unterteilen (“Segmentierung”). Dabei lassen sich die Newsletter-Empfänger nach den bei der Anmeldung angegebenen Daten unterteilen. Auf diese Weise lassen sich die Newsletter besser an die jeweiligen Zielgruppen anpassen.

Ausführliche Informationen zu den Funktionen von Mailjet entnehmen Sie folgendem Link: https://www.mailjet.de/funktion/.

Wir speichern die von Ihnen bei der Anmeldung zum Newsletter eingegebene E-Mail-Adresse bis zu Ihrer Austragung aus dem Newsletter und löschen diese nach der Abbestellung des Newsletters sowohl von unseren Servern als auch von den Servern von Mailjet. Daten, die wir zu anderen Zwecken erhoben und bei uns gespeichert haben (z.B. E-Mail-Adressen für den Login in der SCALARA-Plattform) bleiben hiervon unberührt.

Näheres entnehmen Sie den Informationen zu “Sicherheit und Datenschutz” von Mailjet unter https://www.mailjet.de/sicherheit-datenschutz/ und den Datenschutzbestimmungen von Mailjet unter https://www.mailjet.de/privacy-policy/.

Betroffenenrechte

In Bezug auf die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten haben Sie nach der DSGVO folgende Rechte:

  • Recht auf Auskunft nach Art. 15 DSGVO

Sie können Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten verlangen. Insbesondere können Sie Auskunft über die in Art. 15 DSGVO aufgelisteten Informationen verlangen.

  • Recht auf Berichtigung nach Art. 16 DSGVO

Sie können unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten verlangen.

  • Recht auf Löschung nach Art. 17 DSGVO

Sie können die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten verlangen, soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist.

  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung Art. 18 DSGVO

Sie können die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen und wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben.

  • Recht auf Datenübertragbarkeit nach Art. 20 DSGVO

Sie können Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen verlangen.

  • Recht auf Widerruf einer erteilten Einwilligung nach Art. 7 Abs. 3 DSGVO

Sie können Ihre einmal erteilte Einwilligung jederzeit gegenüber uns widerrufen. Dies hat zur Folge, dass wir die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortführen dürfen.

  • Widerspruchsrecht nach Art. 21 DSGVO

Sofern Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage von berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO verarbeitet werden, haben Sie das Recht, gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben oder sich der Widerspruch gegen Direktwerbung richtet. Im letzteren Fall haben Sie ein generelles Widerspruchsrecht, das ohne Angabe einer besonderen Situation von uns umgesetzt wird. Möchten Sie von Ihrem Widerrufs- oder Widerspruchsrecht Gebrauch machen, genügt eine E-Mail an info@scalara.de

  • Beschwerderecht bei einer Aufsichtsbehörde nach Art. 77 DSGVO

Sie können sich bei einer Aufsichtsbehörde beschweren. In der Regel können Sie sich hierfür an die Aufsichtsbehörde Ihres üblichen Aufenthaltsortes oder Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes wenden.

Datensicherheit

Wir bedienen uns geeigneter technischer und organisatorischer Sicherheitsmaßnahmen, um Ihre Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, teilweisen oder vollständigen Verlust, Zerstörung oder gegen den unbefugten Zugriff Dritter zu schützen. So verwenden wir innerhalb des Website-Besuchs das verbreitete SSL-Verfahren (Secure Socket Layer) in Verbindung mit der jeweils höchsten Verschlüsselungsstufe die von Ihrem Browser unterstützt wird. Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert.

Diese Datenschutzerklärung hat den Stand Februar 2020.

Information über Ihr Widerspruchsrecht nach Art. 21 DSGVO

Sie haben das Recht, jederzeit gegen die Verarbeitung Ihrer Daten, die aufgrund von Art. 6 Abs. 1 S.1 lit. f) DSGVO (Datenverarbeitung auf der Grundlage einer Interessenabwägung) oder Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. e) DSGVO (Datenverarbeitung im öffentlichen Interesse) erfolgt, Widerspruch einzulegen, wenn dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben. Dies gilt auch für ein auf diese Bestimmung gestütztes Profiling im Sinne von Art. 4 Nr. 4 DSGVO.

Legen Sie Widerspruch ein, werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr verarbeiten, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten in Einzelfällen auch, um Direktwerbung zu betreiben. Sofern Sie keine Werbung erhalten möchten, haben Sie jederzeit das Recht, Widerspruch dagegen einzulegen; dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht. Diesen Widerspruch werden wir für die Zukunft beachten.

Der Widerspruch kann formfrei erfolgen und sollte möglichst gerichtet werden an

SCALARA GmbH

Bahnhofsvorplatz 1

50667 Köln

Tel.: +49 (0) 221-8463 0399

E-Mail: info@scalara.de