SCALARA connect – Im März Onboarding unserer ersten Verwalter trotz Corona

SCALARA connect – Im März Onboarding unserer ersten Verwalter trotz Corona

Liebe Leser*innen,

auch uns haben die Folgen des Corona-Virus nicht verschont, so dass sich der Start unseres Verwaltungstools SCALARA connect leider verschieben muss. Wir wollen Ihnen dennoch ein Update geben, wie bei uns der Stand ist und was in 2020 bei uns passiert ist. Wir hoffen Ihnen geht es wirtschaftlich & gesundheitlich gut und freuen uns auf eine baldige Zusammenarbeit!

Es grüßt Sie herzlich

Shari Heep & Ferdinand von Klocke

 

Die ersten Verwalter nutzen unser Basistool SCALARA connect bereits erfolgreich seit März, u.a. für die Mietverwaltung des smarten Gleisparks in Berlin.

Aber auch wir sind vom Corona-Virus nicht ganz verschont geblieben: Digitales Arbeiten ist bei uns zwar lang geübte Praxis: Unsere Techies arbeiten oftmals im Home Office, unser Konzeptteam sitzt überwiegend in Berlin und der Rest von uns in Köln. Dennoch bringen Kurzarbeit und Kinderbetreuung ganz neue Herausforderungen mit sich. Durch die geringeren Kapazitäten verzögert sich die Integration von Schnittstellen zu anderen Systemen etwas und damit das Onboarding weiterer Verwalter.

Obwohl Corona Einbußen und Verzögerung mit sich bringt, sind wir überzeugt, dass sich  auch positive Effekte einstellen werden: Die Wichtigkeit von digitalem und vernetztem Arbeiten ist nun in den meisten Branchen angekommen! Und gerade hier wollen wir mit SCALARA connect einen essentiellen Beitrag leisten.

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on google
Share on xing
Share on whatsapp